Mai – Startschuss für den Giro d‘Italia

Mai – Startschuss für den Giro d‘Italia

Der Mai hat es für unsere beiden Rad-Teams TREK VAUDE und Trek-Segafredo in sich. Für die Straßenrad-Crew steht mit dem Giro d’Italia die erste der drei großen Landesrundfahrten auf dem Programm. Und für die Mountainbiker stehen mit Haiming, Albstadt und Nove Mesto in den kommenden Wochen drei XCO-Highlights vor der Tür.

Der Giro d’Italia ist nicht nur für die Fans, sondern auch für unser Trek-Segafredo-Team ein echtes Saison-Highlight. Auch beim Team TREK VAUDE geht es beim UCI Weltcup in Albstadt (Deutschland) um Spitzenplätze gegen die Mountainbike-Weltelite.

Nach den Klassikern kommen die großen Landesrundfahrten. Den Anfang macht traditionellerweise der Giro d’Italia, das vor allem für Trek-Segafredo mit italienischem Kaffee-Partner ein besonderes Saison-Highlight ist. Auf 21 Etappen entscheidet sich, wer den perfekten Formaufbau geschafft hat und über drei Wochen am Rennrad konstant Bestleistungen abrufen kann.

Giro-Auftakt in Budapest
Der Giro startet am 6. Mai 2022 in Budapest und führt über legendäre Berge wie den Ätna und dem Passo Fedaia bis nach Verona, wo am letzten Tag, dem 29. Mai 2022 beim Einzelzeitfahren die Entscheidung über den Sieg bei der 105. Auflage des Giro d’Italia fällt. Können die Fahrer von Trek-Segafredo in der Gesamtwertung ein Wörtchen mitreden oder gehen sie auf Etappensiege und versuchen in Ausreißergruppen ihr Glück? Wir sind gespannt auf die Teamtaktik und werden mitfiebern und die Daumen drücken.

Zwei Heimspiele für TREK VAUDE
Numero uno der MTB-Heimspiele ist das Ötztaler Mountainbike Festival in Haiming – daheim in Tirol wollen die jungen österreichischen Fahrer aufzeigen und unter Beweis stellen, dass sie jederzeit für Stockerlplätze gut sind. Der zweite Teil der Mai-Heimspiele findet in Deutschland statt. Der UCI Mountain Bike World Cup macht von 6. bis 8. Mai 2022 Halt in Albstadt – und das Team TREK VAUDE ist beim Heim-Weltcup voller Selbstvertrauen am Start und will mit viel Selbstvertrauen um Spitzenplätze mitfahren. Nur eine Woche später geht es weiter zur UCI Weltcup-Station in Nove Mesto. Diese drei Rennen sind wichtige Standortbestimmungen für die aufstrebenden Mountainbike-Talente von TREK VAUDE. Teniamo le dita incrociate!

April – Wenn die Rad-Klassiker rufen

Die ersten Renn-Highlights sind schon in den Beinen, doch jetzt geht die Rad-Saison erst so richtig los. Auch für unsere […]

MEHR

März – Frühlingserwachen mit den ersten Saisonhighlights

Wenn wir den Frühlingsbeginn feiern, dann ist das auch für unsere Radsport-Partnerteams Trek-Segafredo und TREK VAUDE der Startschuss in die […]

MEHR

Februar – Es geht wieder los

Der Winter ist vorbei, das Radsportjahr 2022 hat begonnen und die ersten Rennen stehen für die Teams von Trek-Segafredo und […]

MEHR