September – Die Radsaison biegt ins Finale ein

September – Die Radsaison biegt ins Finale ein

Die Radsaison 2022 ist bereits lang und kräftezehrend. Nach den großen Rad-Klassikern und der Mountainbike Weltmeisterschaft geht es für die Radsport-Teams von Trek-Segafredo & TREK VAUDE um ein erfolgreiches Saisonfinale.

Der stressige Radsportsommer ist fast vorüber. Für die Straßenrad-Profis vom Team Trek-Segafredo stehen noch die letzten Etappen der Vuelta a Espana auf dem Programm bevor am 11. September 2022 der Gesamtsieger gekürt wird. Mads Pedersen führt die Punktewertung überlegen an und hat gute Chancen, diese Spezialwertung der Vuelta 2022 zu gewinnen – und wer weiß, ob vielleicht sogar noch ein Etappensieg herausschaut.

XCM-Weltmeisterschaft in Hadersleben
Beim Mountainbike-Team TREK VAUDE jagt eine Weltmeisterschaft die nächste. Nach der UCI-Mountainbike-WM im französischen Les Gets geht es im September im Cross Country Marathon auch um Edelmetall. Von 17. bis 18. September kämpfen auch die TREK VAUDE Rider in Hadersleben um die Spitzenplätze. Wer konnte seine gute Form konservieren und in den Herbst mitnehmen? Wer hat nach dieser kräftezehrenden Saison noch die meisten Körner im Köcher? Davor geht es am 11. September noch nach Österreich, genauer gesagt nach Ottenschlag für einen XCO-Bewerb für ein Heimspiel des Mountainbiker-Partnerteams von Segafredo.

Wir sind auf jeden Fall gespannt darauf und wünschen unseren Radsportlerinnen und Radsportlern viel Erfolg bei den Rennen im September!

Oktober – Die Zielgerade ist schon in Sicht

Der Oktober läutet das Ende der aktuellen Radsaison ein. Das heißt aber nicht, dass man die Beine hochlegt. Unsere Radsport-Teams […]

MEHR

August – Mountainbike-WM steht vor der Tür

TREK | VAUDE will bei der MTB WM in Les Gets aufzeigen und Trek-Segafredo bei der Vuelta a Espana wieder […]

MEHR

Juli – Le Tour de France

Am 1. Juli geht es los – es erfolgt der Startschuss für die Tour de France, dem prestigeträchtigsten Radrennen der […]

MEHR